Espresso Cremetto

Hallo Ihr Lieben. Heute mal wieder ein Rezept von Euch, um genau zu sein von Ganymed – Danke

Zutaten:

  • 1 Doppelter Espresso
  • 2 cl Amaretto oder Grappa
  • 1 Portion frisches Sperma
  • etwas Zucker

Zubereitung:

Den Espresso frisch brühen.
1 Teelöffel Amaretto oder Grappa in den Kaffee träufeln.
Frisch abgespritztes Sperma mit einer Prise Zucker mit einem elektrischen Milchschäumer solange verrühren, bis sich ein steifer Schaum bildet (Baiser).
Den Kaffee mit der Baisermasse abdecken und heiß servieren.

Als besondere Note kann man das Ganze mit einem Schamhaar des Samenspenders garnieren!

Advertisements

Umfrage

Heute mal eine Umfrage:

Einer von euch fleißigen Lesern, hat vorgeschlagen, die Bandbreite um Pflegeprodukte zu erweitern. Was haltet Ihr davon?

Zitronensahne zu Spargel

Zutaten:

  • 1 EL Margarine
  • 2 EL Speisestärke
  • 250 ml Soja-Sahne
  • 300 ml Spargelsud
  • 2 Portionen Sperma – flüssig
  • 1 TL Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

In einem Topf die Margarine zerlassen und mit der Speisestärke eine Mehlschwitze herstellen. Mit dem Spargelsud (Gemüsebrühe) ablöschen. Die Sojasahne und das Sperma unterrühren und mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Sauce einige Minuten unter Rühren sämig einkochen lassen und servieren.

zitronensahne

Senf-Sperma-Vinaigrette

Hallo, heute mal ein Rezept von einem fleißigen Beikoch. Vielen Dank an Ganymed

Zutaten:

  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Sperma
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Senf
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Essig, Öl, Senf und Joghurt in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Jetzt den Samen unterheben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in die Vinaigrette geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Grießpudding mit Sahne

Zutaten:

  • 670 ml Milch
  • 180 ml Sahne
  • 2 Portionen Sperma (flüssig)
  • 80 g Zucker
  • 70 g Grieß

Zubereitung:

Milch mit Sperma, Sahne und Zucker mischen, aufkochen lassen und den Grieß hineinrühren. Hitze etwas zurückdrehen und unter ständigem Rühren den Grießbrei noch circa 2 Minuten köcheln lassen.
Sechs Portionsförmchen mit kaltem Wasser ausspülen und den Grießbrei abfüllen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Stürzen und eventuell mit Früchten oder einer Vanillesauce servieren.

griesspudding-mit-sahne